Mitarbeiter entwickeln
Video/Text

Aufgabe: Gedankenexperiment X

Lektion 3

Video gesehen? Dann fülle jetzt Seite 3 in den Arbeitsblättern aus.


Text statt Video:

Gedankenexperiment X

​Wir nehmen einfach mal an, alle Mitarbeiter eines Teams

  • wollen geführt werden,
  • besitzen wenig Ehrgeiz,
  • haben eine angeborene Abneigung gegen Arbeit,
  • sind faul,
  • arbeiten nur, wenn sie gezwungen, gelenkt, geführt und mit Strafe bedroht werden – Geld allein reicht nicht,
  • bevorzugen Routineaufgaben
  • und sie scheuen jegliche Verantwortung.

Was macht man als Führungskraft mit einem solchen Team? Bestimmt wird dir einleuchten, dass ein solches Team straff geführt werden muss. Sie brauchen

  • klare Arbeitsanweisungen,
  • alle Handlungsschritte sollten möglichst exakt vorgeben sein,
  • Regeln und Verbote
  • eine permanente Überwachung und gegebenenfalls Strafen
  • Kennzahlen, die sie berichten und Zielvorgaben,
  • Belohnungen “Incentives“, wenn die das gewünschte Verhalten zeigen,
  • Hilfe durch die Führungskraft und Anleitung und
  • regelmäßige „Motivationsgespräche“.

Mit einer solchen Führung werden Mitarbeiter nicht auf "dumme Ideen" kommen und hoffentlich sauber und effizient ihre Arbeit verrichten.

Was meinst du, wie würde es dir mit dieser Führung ergehen? Die meisten Menschen werden in einer solchen Führungssituation entweder fliehen (junge, gute Arbeitskräfte tut dies tatsächlich) oder sich im Laufe der Zeit anpassen: nicht zu viel Denken, sondern mitschwimmen - Ärger und Strafen vermeiden.

Das bedeutet auch, dass sie sich absichern (müssen) um im Falle von Fehlern die Konsequenzen nicht verantworten zu müssen. Sie lernen, dass Verantwortung zu übernehmen nur von Nachteil ist. Das gleiche gilt auch für das Ausprobieren von Neuem.

Nach einer Weile werden Mitarbeiter in dieser Situation tatsächlich jegliche Verantwortung von sich weisen und nur noch machen was man ihnen sagt.

Fülle jetzt Seite 3 in den Arbeitsblättern aus.

Pen
>